Gedanken, Fotos, Behinderung, Filme & Reisen

Mensch und Natur (1.908)

Auch wir Menschen sind Teil der Natur!
Ich war in einem Kindergarten, der von Nonnen geführt wurde, und die gingen oft mit uns in die Felder (Feldwege) und in den Wald, erklärten uns Blumen und manche Tiere und hielten uns an, nicht einfach Pflanzen zu zertreten, ich glaube, das fehlt heute - jungen Menschen die Natur nahe zu bringen!
Ich fing mit 12 Jahren an, Science Fiction (Zukunftsromane) und dort vor allen die aus dem Pabel/Moewig Verlag (Perry Rhoden, Atlan, Terra, Terra Extra, Terra Nova, Terra Astra, ZbV und Heyne-TB von A.E. vanVogt, Heinlein, Isaac Asimov) zu lesen, und dort wurden in etlichen Romanen über Planeten-Intelligenzen geschrieben, ich denke mal, James Cameron hat auch solche Romane gelesen und dann Avatar geschaffen, einer der besten Filme aller Zeiten!
Die Natur regeneriert sie:
Denn auch dort ist die ganze Natur durch ein Nervengeflecht (Pilze?) verbunden.
Auch Beutegreifer (früher "Raubtiere") töten nur aus Hunger, nur der Mensch aus Lust am Töten!
Wir müssen uns endlich als Teil der Natur begreifen und nicht alles zerstören, was Jahrhunderte gewachsen ist! Die menschlische Rasse gibt es, gemessen an der Erdzeit, noch nicht sehr lange, und ich denke, unsere Intelligenz ist schneller gewachsen als unser Ethos!
Es müsste mehr Menschen wie Martin Luther Ling oder Mahatma Gandhi geben, und vor allem müssten mehr Menschen auf solche "Friedenspropheten" hören!
Diethelm

22.10.19 03:03

Letzte Einträge: Massenmörder, Essen heute (1.906), Tabuthema sterben/Begräbnis, Der 'wilde Westen' (1.910), Ich finde es nicht gut,, Wenn ich mich einige Zeit rar mache, (1.912)

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)

Die Datenschuterklärung und die AGB habe ich gelesen, verstanden und akzeptiere sie. (Pflicht Angabe)


 Smileys einfügen