Gedanken, Fotos, Behinderung, Filme & Reisen

Kirche und Prunk

Soweit ich es in Erinnerung habe, war Jesus Christus ein bescheidener Mann, der Prunk verabscheute.
Ich weiß ja nicht, wie das bei den Protestanten aussieht, aber sowohl in der orthodoxen als auch in der römisch-katholischen Kirche wird geprunkt! Und das seit Jahrhunderten, also auch in Zeiten, wo es der Bevölkerung sehr schlecht ging!
Ich frage mich, wieso die Massen nicht aufstehen und dagegen vorgehen? Die Einzígen, die ärmlich leben, sind Nonnen und Padres sowie Missionare.
Haben die Priester, Bischöfe und Kardinäle kein Gewissen?
Und im Mittelalter konnte man sich kja sogar von Sünden freikaufen - wo steht das in der Bibel?
Und wenn man bedenkt, dass sowohl Hexenverbrennungen als auch die Kreuzzüge auf Veranlassung der Kirche geschahen und alle Protestanten Ketzer waren, kann man eigentlich nicht verstehen, dass sie damit durch kamen, aber klar, wenn sie vom Staat geschützt und unterstützt werden, dabei soll doch Staat und Kirche getrennt sein!
Es müsste mal wieder einen "Propheten" geben, der die Gläubigen aufrüttelt und die fetten Priester in ihre Schranken weist!
Klar gibt es Ausnahmen, aber im großen und ganzen lebt der Klerus sehr gut! Und damit ist er KEIN Vorbild!
In vielen Filmen wird das Thema verarbeitet wie Richilieu in Frankreich oder die "Kirchenfürsten" bei Robin Hood, aber es passiert immer noch nichts! Traurig! Back to the roots wäre angebracht,Demut vorleben und Nächstenliebe!
Diethelm

18.7.19 14:54

Letzte Einträge: Mein Garten, Sprayer, Abgefahrene oder kaputte Reifen (1.920), Fähigkeiten (1.922)

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)

Die Datenschuterklärung und die AGB habe ich gelesen, verstanden und akzeptiere sie. (Pflicht Angabe)


 Smileys einfügen