Gedanken, Fotos, Behinderung, Filme & Reisen

Wozu dienen Regeln, Vorschriften und Gesetze?

Dazu, dass ein Staat nicht in die Anarchie abrutscht!
Wenn ich (in letzter Zeit öfter) draußen vor meinem Lieblings-Griechen sitze und ein Kölsch-Cola genieße, da sehe ich einiges, aber Polizei keine in Sicht.
Da wird gehupt, gegen die Fahrtrichtung geparkt, Hinterrad halt auf der Strasse, denn Einparken haben wohl viele nicht gelernt, ein Platz für zwei PKW benutzt - Egoismus ist ja sooo schön!
Und sowohl Motorradfahrer als auch die Bürschlein, die zu viel Geld für einen PKW hatten, motzten den ja noch auf und müssen genau vor dem Restaurant die Motoren aufheulen lassen, Fehlzündungen produzieren, mit Vollgas bis kurz vor die Ampel und dann Vollbremsung - alles sehr gut für Nerven und Umwelt!
In Mannheim zog man die "Autoposer" aus dem Verkehr und legte viele illegalen Wagen still!
Das wünschte ich mir in JEDER Stadt, denn das Lärm der Gesundheit schadet, ist ja schon lange bekannt!
Wenn man die Polizei holt, weil jemand halb auf der Straße steht, heißt es, sie sei nicht für den ruhenden Verkehr zuständig, sondern das Ordnungsamt, als ich aber mal vor Jahren als Behinderter mit meinem PKW etwas mit dem Heck in die Straße rausragte und höchstens 5 min so stand, kam ein Polizist von Gegenüber und verpasste mir ein Knöllchen )der ist nun Gott sei Dank in Pension!)!
Man legt alles so aus, wie es gerade passt!
Wenn doch angeblich die Polizei so überlastet ist, warum wird nicht für jede Wache mindestens eine Schreibkraft eingestellt, die ja sicherlich weniger kostet, die Polizisten sprechen auf Band, geben die Kassette ab und fahren zum nächsten Einsatz? Aber in der Wache gemütlich Kaffee trinken und die Berichte mit Ein-Finger-Suchsystem selbst zu tippen macht ja viel mehr Spaß!
Nur: DAFÜR sind Polizisten einfach zu teuer! Und sie fehlen in der Zeit draußen, wo sich das Leben abspielt!
Diethelm

16.7.19 04:56

Letzte Einträge: Nochmal Eier (1.864), Diäten / Abnehmen (1.868), Mülltrennung, Atlantis, der verlorene Kontinent 1961 (1.874), Mal wieder Filmemacher, (1.876)

bisher 2 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Joslin (25.7.19 22:13)
Hey Diethelm, Du hast ja das Layout des Blogs verändernt! Finde ich richtig schön!!! Toll geworden!

Davon abgesehen, ist das Bild er Polizei hier in München ein ganz anderes. Hier ist die so präsent, dass man Angst hat, seinen Kaugummi ungeschoren ins nächste Gebüsch zu spucken

Aber ich kann Dich verstehen - so, wie Du das beschreibst, ist es auch nicht schön! Vom Verkehr abgesehen, scheint die Polizei in NRW mitunter auch auf anderer Ebene Probleme zu haben (man denke nur an den Fall Lügde!).

Ich hoffe für Dich, dass sich die Situation etwas bessert... Alles Gute.


Diethelm / Website (30.7.19 16:36)
Danke für das Lob, ab und zu muss man etwas verändern, nur sehe ich selbst das leider nicht!

Diethelm

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)

Die Datenschuterklärung und die AGB habe ich gelesen, verstanden und akzeptiere sie. (Pflicht Angabe)


 Smileys einfügen