Gedanken, Fotos, Behinderung, Filme & Reisen

Eigentlich ist ja meine Wirbelsäule

versteift, aber einige Wirbel wohl noch nicht, und ab und zu meint einer von denen, rausspringen zu müssen und reizt dann einige Nerven - in den letzten Jahren wurde ich mehrfach wieder eingerenkt, der Prof. Dr., den ich da seit 30 Jahren kenne, hat zwar seine Praxis in Swisttal-Buschhoven, wohnt aber bei mir in Rheinbach und kommt bei Bedarf zu mir nach Hause, er ist Sportmediziner und wirklich ein Ass auf dem Gebiet!
Früher hat mich ein Masseure in Meckenheim-Merl mit einem Ruck eingerenkt, aber er weiß schon, nur wenn er sieht, wie ich sitze oder stehe, welcher Wirbel es ist, dann ein Bein so und den Arm anders, er "wippt" dann, und der Wirbel ist drin! Früher gab er mir noch eine Spritze Voltaren, aber das geht auf die Nieren, und ich habe - was ich nicht wusste - von meiner Mutter eine Schrumpfniere geerbt, und die andere ist von Rheumamitteln geschädigt! Auch Diglo und Ibuprofen gehen auf die Nieren, nur Novalminsulfon nicht!
Wenn bei mir ein Wirbel raus ist, dann ist bei bestimmten Bewegungen, als ob man gelähmt ist, und ein starker Schmerz zuckt durch den Körper - das gönne ich keinem.
Gott sei Dank habe ich Bekannte wie Volker, den Chef vom Bistro Handelshof, die mir bei Bedarf Essen nach Hause bringen, gestern war es meine Haushaltshilfe, die es mit holte und einen Ausdruck zum Nepheli brachte, dabei hatte ich mich so auf ein Bier gefreut!
Vor über 30 Jahren hatte man mittels Szintigramm den morbus bechterew festgestellt, leider konnte ich damals den Ausdruck nicht einscannen, weil die PCs noch zu wenig Arbeitsspeicher hatten, und ich weiß nicht mehr, wo es abgeblieben ist, daher hier eine Beispielaufnahme aus dem Netz: Die roten Stellen sind die Entzündungs-Herde!
Diethelm

6.6.19 04:07

Letzte Einträge: Herbstkirmes bei uns in Rheinbach (1.894), Züge von Prag in die Freiheit (1.896), Nochmal Western, Man sagt ja: die Hoffnung (1.900), Freunde, Massenmörder

bisher 2 Kommentar(e)     TrackBack-URL


PP / Website (6.6.19 13:53)
Lieber Diethelm

.. du hast kein leichtes Leben und es ist dir ein täglicher Hindernislauf. Als ich damals dein Problem mit den Verschlüssen las, hab ich spontan geschrieben, ohne zu wissen, wie dein Leben wirklich ausschaut. Jetzt bin ich mal wieder hier und muss erkennen, wie dumm ich war.

Doch ich hoffe, du verzeihst einem Jungspund, dessen Mundwerk oft schneller agiert, als sein Gehirn.

Ich wünsch dir nur das Beste und bin froh, dass du Menschen hast, die dir dein Leben erleichtern, obwohl es auch dann noch schwer genug ist.

Ganz lieben Gruß wünscht dir Sven (PP)


Diethelm / Website (6.6.19 22:47)
Hallo Sven, vor Jahren meinten einige "junge Wilde", ich solle meine Homepage vom Netz nehmen, man bekäme Augenkrebs. Daraufhin zeigte ich screens von HPs, wo ICH Augenkrebs bekommen würde, diese Honks hatten nicht einmal selbst eine HP, aber meckern.
Ich bin immer aufgeschlossen für konstruktive Kritik. Andere wollten, dass ich ihnen auch so eine HP mache.
Man kann es nie allen Recht machen.
Ich freue mich, dass Du eingesehen hast, dass man nicht alles in eins Schublade stecken kann - es gibt so viele Facetten! Und ich freue mich, meinen Humor nicht verloren zu haben! Im Moment ist mal wieder ein Wirbel ausgerenkt, zu Hause geht es, aber ich wollte gestern ein Bierchen trinken fahren und traute mich nicht die Eingangstreppe runter, ich weiß nicht, ob Du mein Video davon kennst, hier der Link: http://www.didis-screens.com/mb/mb-Video.htm. Die Kunst ist ja, etwas einfach zu akzeptieren, wenn man es nicht ändern kann, man muss sich damit arrangieren und das Beste draus machen.
SchönenAbend noch (ich bin ein Nachtmensch)
Diethelm

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)

Die Datenschuterklärung und die AGB habe ich gelesen, verstanden und akzeptiere sie. (Pflicht Angabe)


 Smileys einfügen