meine Gedanken sowie Filmtipps und Reisen

internes (1.784)

Ich habe ein Faible für "Zufälle" bzw. Übereinstimmungen, so war die Quersumme der Geburtstage des Sohnes meiner zweiten Frau und die der beiden gemeinsamen Söhne identisch!
Und: meine Mutter war 32 Jahre jünger als ihre Mutter, ich bin 32 Jahre jünger als sie und mein zweiter Sohn 32 Jahre jünger als ich!
Sie ist nun bereits über 3 Jahre tot, starb mit 95 im Altersheim, aber ich muss sehr oft an sie denken und ihre Sprüche und Lebensweisheiten!
Sie sagte immer (über Mädchen): Mittelmaß ziert die Straß, was meint, dass man lieber ein eher unscheinbares Mädchen nehmen soll mit Benimm und Anstand statt ein schönes, das sich als Zicke entpuppt, und was soll ich sagen: in meiner Klasse (4. in der Hauptschule - jetzt Grundschule) war ein sehr hübsches Mädchen, aber der war keiner gut genug, später war sie Alkoholikerin ohne Mann, aber die "Mauerblümchen" entwickelten sich zu hübschen Frauen!
Auch sagte sie, "eine schöne Frau hast du niemals für dich alleine"!
Und "Gutheit ist Dummheit" meint: wer zu gut(mütig) ist, wird ausgenutzt, und das stimmt, aber ich kann nicht "Macho" sein!
Ich bin nun 67 geworden, aber in Gedanken eher wie 40, und ich hoffe, das wird noch lange so bleiben, und man sagt ja, alte Menschen werden wie Kinder, das zwar nicht, aber ich habe ja 2011 mein erstes Märchen geschaut und seitdem über 300 bearbeitet, da ist also auch etwas dran!
Und ich bleibe bei meiner Liebe für die alten Werte, die da sind:
Treue, Ehrlichkeit, Anstand, Pünktlichkeit, Zuverlässigkeit, Verschwiegenheit, Rücksichtnahme, Hilfsbereitschaft, statt zu lügen lieber nichts sagen, für mich auch: dem Gesprächspartner in die Augen sehen, keine Hände in den Hosentaschen, ich habe den Mädels immer die Türen aufgehalten, auch schon mal Blumen ohne Grund mitgebracht, da hieß es dann, ob ich etwas gut zu machen habe!
Und ich bin sehr sensibel, sentimental und romantisch und auch emphatisch und mitfühlend, das fehlt in unserer heutigen Welt meist! Heute sind die Machos gefragt und vor allem die Optik und nicht der Charakter eines Menschen, aber eine Behinderung ändert selten diesen!
Diethelm

9.2.19 09:04

Letzte Einträge: Fragen von Jugendlichen, Unhöflichkeit im TV (1.786), Immer mehr Werbung :-(, Meine erste Flugreise (1.972), Naivität im Netz, Landwirte und Umweltschutz

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)

Die Datenschuterklärung und die AGB habe ich gelesen, verstanden und akzeptiere sie. (Pflicht Angabe)


 Smileys einfügen