meine Gedanken sowie Filmtipps

Blöde Themen beim Tatort & Polizeiruf

Langsam finde ich es zum Kotzen:
der letzte Polizeiruf aus Rostock hat so eine rechte Bewegung zum Thema, nun der Tatort aus Freiburg ebenfalls, dann gibt es die Reichsbürger und Neonazis - nicht drüber berichten und schon gar keine Filme drehen, die die zum Thema haben, dann erledigt sich das von selbst!
Einfach wieder solide Krimis ohne privates wie früher!
Diethelm

24.7.18 17:45

Letzte Einträge: abgewiesene Männer (1.729), Facebook - Macht oder Ignoranz? (1.733), Informationen, Polizeiruf 110 Folge 120 "Amoklauf", Der Prinz und der Prügelknabe (1.737), Frauen wollen jüngere Männer

bisher 2 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Methusalem (24.7.18 22:00)
Mir gehen alle Krimis mittlerweile auf den Geist.
Auf jedem Sender nur noch Krimis, Krimis, Krimis.
Deutsche, italienische, französische, amerikanische –
überall nur noch Leichen.

Ich wünsch mir lustige Familien-Serien wie früher.
Und wo sind denn die Weihnachts-Vierteiler geblieben?
Das waren aufwändig produzierte Hingucker.


Diethelm / Website (26.7.18 22:32)
So ist es, vor allem: was sollen DEUTSCHE Darsteller als Kommissare im Ausland? Lieber weniger Serien und die ein paar Folgen mehr! Und dann "Der Alte": bereits zig verschiedene Darsteller in der Rolle - was soll das? tot = Serie vorbei!
Ich habe ja auf meiner HP sowohl Spielfilme als auch Reisen (Traumschiff usw.) und Familienserien (Ich heirate eine Familie usw.) ;-)
Diethelm

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)

Die Datenschuterklärung und die AGB habe ich gelesen, verstanden und akzeptiere sie. (Pflicht Angabe)


 Smileys einfügen