meine Gedanken sowie Filmtipps

Alte Filme - Zelluloid (1.702)

Ich mag die alten Filme, vor allem aus den 1950ern, aber es ist klar, dass das Material nicht mehr in gutem Zustand ist, das sieht man an Flusen und Flecken auf dem Zelluloid, aber ist das wirklich nötig? Einmal etwas Mühe aufgewendet und die Filmstreifen gesäubert, dann den Film entweder digital abgetastet oder auf Video überspielt, und er würde der Nachwelt vernünftig erhalten bleiben!
Denkt da niemand dran? Was ist daran so schwer? Bei manchen Filmen, die im TV ausgestrahlt wurden, sieht man, dass sie nachbehandelt wurden - da gab man sich Mühe!
Ich verstehe es nicht.
Diethelm

7.7.18 03:36

Letzte Einträge: Gesetzeslücken, Weltbevölkerung, Gut und böse in Filmen (1.756), Murphys Gesetz, Erziehung und Anstand sowie Empathie (1.758), Strassenverkehr

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)

Die Datenschuterklärung und die AGB habe ich gelesen, verstanden und akzeptiere sie. (Pflicht Angabe)


 Smileys einfügen