Gedanken, Fotos, Behinderung, Filme & Reisen

über mich

Ich finde, das ist einmal nötig, weil ich "hier" kaum bekannt bin, mein eigentlicher Blog war ja bei 20six.
Ich bin ein Typ, der die alten Werte schätzt wie Treue, Ehrlichkeit, Höflichkeit, Pünktlichkeit usw., der gutes deutsch schätzt und richtige interpunktion.
Und ich bin ein Freund zweier Welten - der Natur und der Technik!
In jungen Jahren war ich jedes Wochenende in der Natur, hatte immer eine Kamera griffbereit, bestimmt über 20 Spiegelreflex-K., in meinem Keller schlummern bestimmt 20.000 Vogeldias, lichtete auch Flugzeuge und Hubschrauber ab, und dann kam mit ca. 3 Jahren der große Einschnitt: morbus bechterew, ich kann also nicht mehr nach oben schauen, bin krumm, wurde 8 Jahre nicht behandelt, habe leider 3 Ehen hinter mir mit 4 Söhnen, lebe seit Jahren alleine und inzwischen im Rollstuhl, aber ich kann noch Auto fahren.
Und ich habe keine Langeweile. Meine Kameras sind inzwischen sogenannte "Bridge", also kompakt mit 18 bzw. 24fachem Zoom, kann aber fast nur noch aus dem Wagen heraus fotografieren.
Vor einigen Jahren entflammte mein Interesse für Märchen, inzwischen habe ich über 250 bearbeitet, im Moment ist "Fantasy" "dran", also screenshots mit eigenen Texten erzählen einen Film nach, und ich bin total romantisch, muss sehr oft bei den Filmen heulen.
Gestern habe ich "Avatar" noch einmal neu bearbeitet mit screens höherer Qualität.
Aber da ich allein bin und alles alleine mache, bräuchte ich eigentlich 4 Arme ;-)
Und, obwohl es vielleicht nicht so aussieht - ich denke positiv, sonst hätte ich mich vielleicht schon umgebracht. Und ich meckere nicht um des Meckerns Willen, sondern um auf Missstände hinzuweisen, die oft offensichtlich sind, aber niemanden zu stören scheinen!
Wenn man alleine lebt, kommen einem einfach viele Gedanken, auf meiner Website hatte ich vor den Blogs bereits "meine Gedanken" artikuliert! Und auch die Blogeinträge sind ja archiviert.
Meine HP hat inzwischen über 9.300 Seiten, eigentlich zu viel für einen alleine, aber wie sollte Hilfe aussehen bzw. funktionieren?
Für Vorschläge wäre ich dankbar.
Leider hat niemand von meinen Söhnen Interesse an meinen Hobbies oder Wissen, ich habe noch eine sehr große Modellsammlung im Keller (fast alle fotografiert).
Es wäre vielleicht eine Anregung, so etwas wie ein "Gespräch" oder eine Diskussion ins Leben zu rufen, aber das ist für viele wahrscheinlich zu lästig, leider!
Und: ich werde bald 65, da ändert man sich kaum noch, man lernt nur noch dazu!
Diethelm

14.1.17 14:39

Letzte Einträge: Sprayer, Abgefahrene oder kaputte Reifen (1.920), Fähigkeiten (1.922), Aus facebook kopiert (1.926), Dr. Doolittle (2.001), Dr. Doolittle (2.001)

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)

Die Datenschuterklärung und die AGB habe ich gelesen, verstanden und akzeptiere sie. (Pflicht Angabe)


 Smileys einfügen