Gedanken, Fotos, Behinderung, Filme & Reisen

Straßenverkehr

Und dann gibt es noch die Hirnis (aktuell in Rheinbach auf der Turmstraße, wo, von den Wällen kommend auf der rechten Seite fast immer parkende Autos stehen), die trotz Gegenverkehr, der gut sichtbar ist, neben die parkenden Wagen fährt und dann eine Lücke suchen muss, damit der entgegen kommende (und Vorfahrt habende!) an ihm vorbei kommt, und dann fährt er wieder raus, obwohl ein zweites Fahrzeug entgegen kommt, und zwängt sich in die nächste Lücke!
Führerschein wohl bei Quelle gemacht? Was hat er damit erreicht? Hätte er beide Wagen erst fahren lassen, hätte er 10 Sekunden oder so eingespart, die er dann beim nächsten Halt wieder abgibt!
Was wäre, wenn einer der entgegen kommenden schneller gewesen wäre - Crash?
Da kann man nur den Kopf schütteln. einfach rücksichtslos!
Diethelm

15.12.16 14:27

Letzte Einträge: Eigentlich ist ja meine Wirbelsäule, Frohe Pfingsten, Ich kann mich über Kleinigkeiten freuen, Heute wieder auf 2 Bierchen (1.852), Neue Fotos von Heute, unerlaubte/wünschte Anrufe (1.854)

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)

Die Datenschuterklärung und die AGB habe ich gelesen, verstanden und akzeptiere sie. (Pflicht Angabe)


 Smileys einfügen