Gedanken, Fotos, Behinderung, Filme & Reisen

Zusammenleben

Ich bin nun über 7 Jahre alleine, und es fehlen nette Gespräche und Zärtlichkeit.
Am Mittwoch holte ich eine Bekannte vom Bahnhof in Bonn ab, die bereits vor über 6 Jahren einmal hier war, wir telefonieren mindestens 1x die Woche, verstehen uns gut, sie sieht gut aus, passt auch vom Alter her, aber in unserem Alter hat man Marotten oder es passen einfach einige Dinge nicht, und ich möchte auch niemandem etwas abgewöhnen - ich würde das auch nicht wollen.
Ich habe nun eingesehen, dass ich besser alleine bleibe (aus verschiedenen Gründen), so leid mir das auch tut, aber ich war bereits dreimal verheiratet, und es hielt längstens 17 Jahre, und ich glaube, ich würde wieder denselben Fehler machen, und das tue ich mir nicht mehr an.
Vielleicht findet sich da doch noch der Deckel, der zu mir passt, aber als Behinderter ist es nicht einfach, aber ich würde nie wieder eine Frau zu mir nehmen, die raucht, denn die hören nicht auf, sondern rauchen immer mehr, leider!
Morgen fahre ich sie wieder zum Bahnhof.

Diethelm
PS: Um keoíne Missverständnisse aufkommen zu lassen: zum Scheitern einer Ehe gehören immer zwei!

17.9.16 16:33

Letzte Einträge: Nochmal Eier (1.864), Diäten / Abnehmen (1.868), Mülltrennung, Atlantis, der verlorene Kontinent 1961 (1.874), Mal wieder Filmemacher, (1.876)

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)

Die Datenschuterklärung und die AGB habe ich gelesen, verstanden und akzeptiere sie. (Pflicht Angabe)


 Smileys einfügen