Gedanken, Behinderung, Filmtipps & Reisen

Liebhaber/in in Filmen (1.533)

Ich könnte evtl. verstehen, wenn jemand fremdgeht, weil der/die PartnerIn zu alt, gebrechlich, häßlich wäre oder einen Unfall hatte (nein, auch dann nicht, man ist treu!), aber in Filmen gehen z.B. Männer fremd bzw. haben ein Verhältnis, die teilweise hübschere Frauen haben als die Geliebte - haben die Regisseure einen an der Waffel? Das ist doch nicht real, was will man da dem Zuschauer suggerieren?
Das Fremdgehen normal sei?
Eigentlich sollte auch TV ein Vorbild sein!
Diethelm
PS: poste jetzt nur noch hier wegen Spam-Einträgen (hunderte!) und keine Reaktion bei 20six!

13.9.16 16:08

Letzte Einträge: Facebook teilweise down (1.810), Eigentlich bin ich ja ein Glückspilz:, Datenschutz, Ärzte und Kliniken, Allen Frohe Ostern (1.818), Google-Suche spinnt!

bisher 2 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Tüdelü (16.9.16 09:56)
Wenn doch immer wieder Probleme mit den Bloganbietern vorliegen und die eigene Seite doch zuverlässig läuft, wieso erstellst du den Blog dann nicht einfach selbst auf deiner HP? Vorlagen / Tutorials gibt es doch reichlich im Netz


Diethelm / Website (18.9.16 20:06)
Bin da nicht so firm drin, werde aber mal meinen Hoster fragen
Diethelm

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)

Die Datenschuterklärung und die AGB habe ich gelesen, verstanden und akzeptiere sie. (Pflicht Angabe)


 Smileys einfügen