meine Gedanken sowie Filmtipps

Die Legende von Paul und Paula, 1973 DDR

Ich habe mal für "Die Legende von Paul und Paula" aus der DDR von 1973 eine extra Seite gemacht:
Paul und Paula
Ein wunderschöner Film, leider mit tragischem Ausgang.


Zunächst ignorieren sich Paul und Paula, und jeder heiratet einen anderen.

Dann erwischt Paula ihrem Mann mit einer anderen


Auch Pauls Frau geht fremd

Dann kommen sie doch zusammen, und Paula träumt von Paul


Dann wird sie von Paul schwanger

Stirbt leider bei der Geburt, und er bleibt mit den Kindern zurück

Da ich heute einen Polizeiruf mit der Hauptdarstellerin als Kommissarin online gestellt habe, habe ich mir diesen Film auch vorgenommen
Diethelm

1.3.17 18:46, kommentieren

Polizeiruf 110 (1.587)

Ich habe nun nach längerer Zeit wieder einen "Polizeiruf 110" bearbeitet: "Samstags, wenn Krieg ist" - er könnte von jetzt sein (gegen Ausländer und Asylanten, Neo-Nazis), ist aber von 1994 - es wiederholt sich leider alles!
Polizeiruf 163










Bekannte Darsteller, Ferch als Nazi, die Kommissarin (Bilecki) bekannt aus "Die Legende von Paul und Paula", Felix Eitner als "zurückgebliebener" Bruder, leider keine gute Film-Qualität, und der Film wurde jahrelang nicht gezeigt wegen der Gewalt.

Aber man muss sowas sehen, um rechte Gewalt zu stoppen!
Diethelm

1.3.17 17:14, kommentieren

Ritter des Heiligen Grals

Ein schöner Film aus Spanien von 2011,
Teil a:

Im "Flug wirft er noch einen Dolch und trifft!

Die Eskorte für die Wikinger-Prinzessin:

Männer im Boden eingegraben, einer lebt noch:

"Schwarze Teufel" - unverwundbar:

Der Capitan wurde "entführt":

und dann befreit:

fast ein Kuss:

Teil b:
Auch Hassan, der Sohn des Emirs, ist ein Gralwächter:

Durch Magie gefügsam gemacht:

Ein Strahl vom Mond trifft

den Heiligen Gral

Angriff aus der Luft:

Ein Monstrum verschluckt den Bösewicht:

Happy End

Mir gefiel der Film
Diethelm

28.2.17 22:56, kommentieren

Die Ritter der Tafelrunde (1.585)

Gestern habe ich einen wunderschönen alten Film von 1953 über die Ritter der Tafelrunde bearbeitet - schöne Farben, gute Kampfszenen (Schwerter) und vielleicht etwas kitschig, mit Ava Gardner, es wurden wieder 2 Teile.
Teil a
hier





Teil b





wirklich sehenswert!
Diethelm

25.2.17 20:13, kommentieren

Mal wieder backup

Ich habe verschiedene neuere Programme ausprobiert, gestern dann die Windows(7)-Sicherung, sie schlägt einen Speicherort vor, man kann nicht einzelne Verzeichnisse wählen, und dann - nach Stunden - sagt win, es sei zu wenig Speicherplatz vorhanden!
Also bin ich wieder zu meiner alten backup-Methode zurückgekehrt, nämlich mittels dem DOS-Befehl "xcopy" und entsprechenden Parametern, das ganze in einer Batch-datei und dann das Datum im Format MM-TT-JJJJ anhängen, fertig, und das ganze geht rasend schnell!

Die batch-Datei enthält folgendes:
xcopy d:eigeneDateien*.* e:eigeneDateien*.*/k /r /e /i /s /c /h /d:%1

In ein paar Minuten 48.056 Dateien (die sich geändert hatten) kopiert!
Diethelm

23.2.17 13:26, kommentieren

Ein weitere Merlin-Film (1583)

"Merlin und das Schwert Excalibur" - Merlin hat Excalibur NICHT benutzt! Der Original-Titel lautet: "Merlin and the Book of Beasts", hier die Seite:
Merlin und das Schwert Excalibur



Die Falter töten die Menschen

und wieder zurück ins Buch!

Vier Ritter suchen Merlin

Die Tochter von Arthur findet ihn, aber er will nicht helfen, ist alt und müde geworden

doch da greift sie ein unüberwindbarer "Drachenkrieger" an,

und er greift ein,

tötet ihn.

sie geraten an die drei Gorgonischen Schwestern

sie muss mit ihrem Ebenbild kämpfen

und kommt schließlich zum Schwert Excalibur

der Arkadier wird von Merlin besiegt

und Avlynn wird zur Königin gekrönt.
Diethelm

20.2.17 22:09, kommentieren

Sport im Radio

Wenn ich Radio höre (nur im Auto), möchte ich Musik und zu normaler Zeit Nachrichten, aber keinen Sport - wenn ich Sportreportagen hören wollte, würde ich zu einem Sportsender schalten! Was denken die Verantwortlichen sich eigentlich? Und Fußball interessiert mich überhaupt nicht!
Aber noch schlimmer (in meinen Augen) ist es, wegen jedem "Sonderereignis" das komplette (Fernseh-)Progamm umzuschmeißen oder später zu bringen: man kann doch eine Laufschrift mit einer Info einblenden und sich auf einen Sender für sowas wie Tod eines bekannten Politikers, Schauspielers oder Sportlers, Erdbeben, Flugzeugentführungen und dergleichen einigen und es dann DORT bringen!
Es interessiert doch nicht JEDEN!
Dann programmiert man einen Recorder, und der Film ist nicht drauf - ärgerlich!
Werden eigentlich die Hörer/Zuschauer einmal befragt?
Ich glaube eher nicht, aber WIR zahlen die Gebühren!
Diethelm

2 Kommentare 19.2.17 21:28, kommentieren