meine Gedanken sowie Filmtipps

Jemandem Geld nach Russland schicken

Ich hätte nie gedacht, was es für Probleme geben kann!
Es fängt damit an, dass wohl die meisten Russen, zumindest auf dem Land oder weg von Moskau. kein Bankkonto haben,. weil sie keines brauchen - da zählt noch überall cash.
Nun gut, es gibt ja ein paar Anbieter, wo man dort auch Geld in bar abhaben lassen kann, ich nahm dann einen, wo man überweisen kann. es schien alles glatt zu laufen, mir war der Betrag bereits belastet, aber dann: mein Konto bei dem Anbieter wurde gesperrt, warum auch immer, ich konnte mich nicht einmal mehr einloggen!
Also nahm ich den nächsten (nein, nicht Western Union!), da konnte man aber nur per Kreditkarte, aber ok, warum nicht, schien alles glatt zu laufen, dann sollte der Name des Empfängers in kyrillisch eingetragen werden! Und dann wurde auch dieses Konto gesperrt!
Also der dritte Anbieter, es schien alles glatt zu laufen, aber dann wurde die Karte angeblich nicht akzeptiert! Ich verglich die Daten auf der Karte (ich hatte die Daten in einer Datei angespeichert) - alles klar, also rief ich bei der Hotline der Karte an, und nun kommt der Hammer: meine Sparkasse hatte das gestoppt, weil angeblich nur üblich sei, mittels Kreditkarte zu bezahlen oder zu überweisen, aber kein Bargeld auszahlen zu lassen! Ich könnte nun verstehen, wenn es sich um ein paar tausend Euro handeln würde, aber so?! Na gut, die Dame gab den Betrag frei, und ein Tag später war alles perfekt.
Ich verstehe nur nicht, warum meine Bank nicht nach fragt oder zumindest mich informiert, DAS wäre normal! Denn die Anbieter dürfen keine Auskunft geben, und woher soll man sowas wissen?
Diethelm

20.11.17 14:54, kommentieren

Tanzgruppen (1.662)

Ich habe früher immer gerne getanzt, um so schlimmer ist es für mich, dass ich nun nicht mehr laufen kann, ich liebe die Irish Folk dancer und River-Dance!
Aus aktuellem Anlass ( Beginn der fünften Jahreszeit vorgestern) spreche ich ein vielleicht heikles Thema an: ich habe noch nie gesehen, dass bei den irischen Tänzerinnen dicke Mädels mittanzten, aber bei uns Deutschen scheint das normal zu sein! Damit keine Missverständnisse auftretem; ich habe nichts gegen mollige oder dicke Mädels, die meisten können j wahrscheinlich nichts dafür, aber eine Tanztruppe, ob Funkemariechen oder Showtanzgruppe, lebt von der Ausstrahlung aller!
Ich kenne dicke Mädels, die wirklich gut tanzen können, aber trotzdem haben sie in solch einer Gruppe nichts zu suchen! Sie können ja gerne für sich tanzen - wenn ich Leiter der Gruppe wäre, würde ich sie nicht aufnehmen! Und mit dieser Meinung stehe ich nicht alleine da!
Das ist so wie beim Bauchtanz, wo etwas mollige Frauen gedragt sind, eine mit z.B. wenig Brust, wo nichts "wogen" kann, ist da auch fehl am Platz, sie kann es ja für sich als Hobby machen, aber öffentlich sieht es einfach im Vergleich zu den anderen Tänzerinnen nicht aus!
Heidi Klum sortiert ja auch aus!
Ich möchte nicht diskriminieren, aber jede, die einen Spiegel zu Hause hat, müsste es selbst sehen! Vielleicht trauen sich die Leiter solcher Gruppen nicht, die Wahrheit zu sagen, denn einige machen sich selbst lächerlich!
Niemand kann dafür, wie er aussieht, aber man kann dafür, wie man sich präsentiert!
Diethelm

13.11.17 20:38, kommentieren

Männliche Geschlechtsorgane

Ich weiß, das ist ein heikles Thema, und ich will versuchen, es sachlich zu erklären: und warum so viele Vulgärausdrücke? Das Teil heißt Penis oder Glied!
Mich ärgert, dass allzu viele Menschen nicht wissen, dass es zwei Arten von Penis gibt, nämlich den Fleisch- und den Blutpenis!
Da gibt es immer wieder Witze über griechische Statuen mit kleinem Penis, dabei hatte de abgebildete einfach einen Blutpenis!
Blutpenis heißt, der Penis ist erschlafft klein, wird aber bei Erregung größer!
Ein Fleischpenis hingegen ist auch erschlafft groß, wird aber nicht größer, sondern nur steif!
Es ist traurig, dass selbst viele Prostituierte das nicht wissen und über Männer mit kleinem Penis lachen (nein, ich war noch nie in einem Bordell!)!
Eigentlich müsste das im Sexualkunde-Unterricht angesprochen werden wie so vieles andere!
Und weiter: im Hodensack sind die männlichen Hoden, die den Samen erzeugen.
Die sind sehr schmerzempfindlich!
Wenn jede Frau das realisieren würde, gäbe es weniger Vergewaltigungen, denn wenn man einen Mann da mit dem Fuß oder der Faust trifft, ist er AKTIONSUNFÄHIG!
Es ist Quatsch, wenn das in Filmen passiert und der Mann nach ein paar Sekunden wieder aktiv ist und das Opfer verfolgen kann - das gibt es nicht, es sei denn, er wäre Eunuch! Aber Eunuchen fallen keine Frauen an!
Und nun das Thema Vorhaut: ist die zu eng, spricht man von Phimose, und ich weiß es aus eigener Erfahrung, weil ich nicht aufgeklärt wurde,: wenn das beim ersten Geschlechtsakt passiert, dass sie über die Eichel muss, kann das saumäßig weh tun (und sogar einreißen)! Darauf sollte man Jungens hinweisen!
In vielen Kulturen werden Jungen beschnitten, also die Vorhaut abgetrennt, aber sie schützt ja vor Reizung der Eichel! Andererseits ist sie evtl. ein Herd für Entzündungen, weil sich darunter Bakterien einnisten können!
Wie dem auch sei, ich persönlich bin froh, dass ich nicht beschnitten bin. ;-)
Diethelm

1 Kommentar 10.11.17 14:18, kommentieren

Einhörner (1.660)

Ich finde es blöd, dass immer noch neue Filme über Einhörner gemacht werden!
Man sollte einmal klipp und klar sagen und veröffentlichen, dass es die nie gab, sondern man sich das ausdachte, als man die Hörner fand, die aber nachweislich vom Narwal stammen!
Auch Kinde würden das verstehen, man muss nicht immer weiter Lügen oder Unwahrheiten verbreiten!
Es könnte ja ein Ex-Seemann das richtig stellen, wenn er wieder hört, ein Einhorn sei gesichtet worden oder so!
Diethelm

10.11.17 14:00, kommentieren

Zigaretten / Selfies

Wenn ich so alte Film- bzw. Kinowerbung sehe - fast immer rauchen die Stars! Ich finde, bei Männern geht das ja noch, aber finden Frauen sich mit Zigarette sexier? Wenn sie wüssten, wie bescheuert das teilweise aussieht!
Davon abgesehen tragen, glaube ich, die Macher die meiste Schuld, also Regisseure und Produzenten!
Und dann die Selfies: Mädels, wenn man nichts in der Bluse hat, muss man das nichts nicht auch noch zeigen wollen! Und Selfies, wo das Handy den halben Kopf verdeckt, sehen einfach Mist aus!
Fotos von schräg oben ins Dekolleté rein sind sowas von unnatürlich, und Männer wollen eigentlich weniger nackte Tatsachen, sondern träumen, dass da was interessantes ist! Ihr macht Euch nur selbst lächerlich!
Genau wie Typen, die sich saufend fotografieren lassen!
Denkt mal drüber nach, und: rauchen IST gesundheitsschädlich und dazu noch teuer! Aber dafür haben ja auch Hartz IV-Empfänger Geld, dann lieber weniger essen!
Diethelm

3 Kommentare 5.11.17 22:16, kommentieren

Straftäter (1.658)

Im Moment ist bei facebook gefragt, ob Straftäter bei Gericht ihr Gesicht zeigen sollen.
Selbst, wenn ein Massenmörder gesteht, heißt es in den Medien "mutmaßlicher Täter"! So ein Schwachsinn!
Ein Beispiel: ein Bekannter von mir machte eine kleine Weltreise, unter anderem auch Südamerika, und dort in einem der Länder gab es einen Banküberfall, er sah von draußen, wie die Bankräuber aus der Bank flüchteten und draußen von Polizisten mit Maschinenpistolen nieder gemäht wurden.
In D wären die Polizisten nun in Gewahrsam genommen und die Waffen sicher gestellt worden! Ein deutscher Polizist steht immer mit einem Bein im Knast - das kann es doch nicht sein!
Anderes Beispiel (hab ich gelesen): ein Einbrecher sieht eine Leiter am Boden liegen und nimmt sie, um im ersten Stock in ein Fenster zu steigen, dabei fällt er zu Boden, weil die Leiter defekt war. Er verklagte den Besitzer auf Schmerzensgeld und bekam vor Gericht recht! Wo leben wir eigentlich? In einer Bananen-Republik?
Diethelm

4.11.17 14:51, kommentieren

Pinterest again

Leider kann man da ja keinen Kommentar drunter setzen, den alle sofort sehen könnten. Im Moment sind da einige Freaks (oder Spinner) zu Gange, die 1000 Fotos von Helene Fischer, Bilder von Mädels mit extremen Sommersprossen, dicke Hintern, Silikon-Titten, und Riesen hochgeladen haben. Klar kann man über Geschmack streiten, was mich aber mehr stört, Thema Cosplay:
da gibt es Mädels, die ihre Stars nachahmen, ABER: es reicht doch nicht, wenn man das Kostüm anzieht und sich entsprechend schminkt, man muss auch die Figur dazu haben (und natürlich das Alter), wenn eine dann 4 Kleidergrößen mehr als deas Vorbild hat, sieht das einfach Mist aus! Thema: kein Spiegel zu Hause oder die Freunde(innen) trauen sich nicht, die Wahrheit zu sagen und lassen die Mädels sich lächerlich machen!
Und noch ein Thema: was ist rot? Wenn Mädels orangegelbe Haare haben, ist gas NICHT rot, bei uns heißt das "fussig", das sind auch meist die mit den Sommersprossen. Ich sage nochmal: niemand hat sich selbst gemacht, aber wie er sich präsentiert oder präsentieren lässt, da hat jeder einen Einfluss drauf!
Ich bin auch nicht mehr so hübsch und schlank wie früher, aber ich weiß das und richte mich danach!
Und wenn ich manche Überschriften (eigentlich Unterschriften) zu den Bildern lese: fabulous, beautiful, ich so: hä, wo denn?
In meinen Augen deklassieren sich solche Männer selbst!
Und Unterwäsche ist nicht Reizwäsche (Lingerie), und auch da sollte die Figur passen! Ich sehe immer die Frau als ganzes, Busen, Po oder Beinfotos ohne den Rest der Frau sind für mich Schrott! Denn DA wird die Frau nur zum Lustobjekt deklassiert!
Wollen wir das? Ich nicht!
Diethelm

1.11.17 18:56, kommentieren