meine Gedanken sowie Filmtipps

Mal wieder backup

Ich habe verschiedene neuere Programme ausprobiert, gestern dann die Windows(7)-Sicherung, sie schlägt einen Speicherort vor, man kann nicht einzelne Verzeichnisse wählen, und dann - nach Stunden - sagt win, es sei zu wenig Speicherplatz vorhanden!
Also bin ich wieder zu meiner alten backup-Methode zurückgekehrt, nämlich mittels dem DOS-Befehl "xcopy" und entsprechenden Parametern, das ganze in einer Batch-datei und dann das Datum im Format MM-TT-JJJJ anhängen, fertig, und das ganze geht rasend schnell!

Die batch-Datei enthält folgendes:
xcopy d:eigeneDateien*.* e:eigeneDateien*.*/k /r /e /i /s /c /h /d:%1

In ein paar Minuten 48.056 Dateien (die sich geändert hatten) kopiert!
Diethelm

23.2.17 13:26, kommentieren

Ein weitere Merlin-Film (1583)

"Merlin und das Schwert Excalibur" - Merlin hat Excalibur NICHT benutzt! Der Original-Titel lautet: "Merlin and the Book of Beasts", hier die Seite:
Merlin und das Schwert Excalibur



Die Falter töten die Menschen

und wieder zurück ins Buch!

Vier Ritter suchen Merlin

Die Tochter von Arthur findet ihn, aber er will nicht helfen, ist alt und müde geworden

doch da greift sie ein unüberwindbarer "Drachenkrieger" an,

und er greift ein,

tötet ihn.

sie geraten an die drei Gorgonischen Schwestern

sie muss mit ihrem Ebenbild kämpfen

und kommt schließlich zum Schwert Excalibur

der Arkadier wird von Merlin besiegt

und Avlynn wird zur Königin gekrönt.
Diethelm

20.2.17 22:09, kommentieren

Sport im Radio

Wenn ich Radio höre (nur im Auto), möchte ich Musik und zu normaler Zeit Nachrichten, aber keinen Sport - wenn ich Sportreportagen hören wollte, würde ich zu einem Sportsender schalten! Was denken die Verantwortlichen sich eigentlich? Und Fußball interessiert mich überhaupt nicht!
Aber noch schlimmer (in meinen Augen) ist es, wegen jedem "Sonderereignis" das komplette (Fernseh-)Progamm umzuschmeißen oder später zu bringen: man kann doch eine Laufschrift mit einer Info einblenden und sich auf einen Sender für sowas wie Tod eines bekannten Politikers, Schauspielers oder Sportlers, Erdbeben, Flugzeugentführungen und dergleichen einigen und es dann DORT bringen!
Es interessiert doch nicht JEDEN!
Dann programmiert man einen Recorder, und der Film ist nicht drauf - ärgerlich!
Werden eigentlich die Hörer/Zuschauer einmal befragt?
Ich glaube eher nicht, aber WIR zahlen die Gebühren!
Diethelm

2 Kommentare 19.2.17 21:28, kommentieren

Video-screens (1.581)

Normalerweise arbeite ich dem ganz alten "Free-video-to-jpeg-Converter" in der Version 1.4.1.3, da ist ein Button für screenshots, und die Bilder werden nach dem Time-Code des Videos abgelegt, macht man also später welche zusätzlich, werden sie richtig einsortiert!
Die neuen Versionen des Programms erlauben aber keine einzelnen Screenshots an der Stelle, wo man möchte, sondern nur entweder alle x Sekunden oder Frames oder den ganzen Film, da hat man dann ein paar tausend screens und muss alle überflüssigen löschen!

VLC nahm ich nur bei Formaten, die das andere Programm nicht beherrschte, denn es sortierte nach dem Time-Code der Uhr und hat keinen Button!
Nun aber hat ein Freund von mir das so eingestellt, dass nach dem Time-Code des Videos sortiert wird - die screens sind einfach besser und es ruckelt nichts.

Manchmal ist es nützlich, Freunde zu haben, die sich mit sowas besser auskennen ;-)
Diethelm

18.2.17 00:56, kommentieren

Ich habe nun einen sehr alten Film bearbeitet: "Robin Hood - König der Vagabunden" von 1938 mit Errol Flynn - besser als manche neuen! Ich habe über 300 Screenshots gemacht, Teil 1 hier:
Teil a






Teil b





Wirklich ein sehr schöner Film und eine Farbenpracht, mit der heutige Filme nicht mithalten können!
Diethelm

17.2.17 19:00, kommentieren

SF/Fantasy "Riddick" (3)(1.579)

Der vorerst letzte Teil der Trilogie (manche zählen einen Anime-Film als Teil 3, demnach der hier als Teil 4) heißt einfach "Riddick" und wieder tolle Technik/Tricks, daher musste ich ihn auf zwei Teile aufteilen,
Teil a







Teil b






Zwar grausam, aber sehenswert!
Diethelm

16.2.17 22:17, kommentieren

Möbel

Manchmal glaube ich, Möbelhersteller/-designer haben etwas eingeworfen!
Es kann doch nicht sein, dass z.B. ein CD/DVD-Regal so blöd konstruiert ist, dass man im oberen Fach des vorderen Schienbeteils keine CDs unterbringen kann, weil zu niedrig, die Fächer darunter aber höher, als sie sein müssen! Mein Regal im Esszimmer:

Außerdem ist im hinteren breiten Teil keine Mittelstrebe, so dass die CDs oder DVDs umfallen können, wenn man den Schiebeteil nach links schiebt, um dort weiter einzuräumen, und nicht jeder hat DVDs, warum also keine Möglichkeit, statt 2 Reihen DVDs 3 Reihen CDs einzusortieren?
Nachdenken hilft meist!
Davon abgesehen: ich habe in meinem Leben schon sehr viele Möbel selbst aufgebaut, aber für Laien wäre es hilfreich, Etiketten auf den einzelnen Teilen mit der Nummer lt, Plan oder zumindest "oben", "unten", "rechts" oder "links" anzubringen, denn aus meiner Zeit als Sammelbesteller weiß ich, dass manche z.B. die Bodenplatte falsch herum einbauen und sich dann wundern, warum die Bohrungen des Mittelteils (nicht ganz in der Mitte) nicht passen und bohren neue Löcher!
Man muss immer mit der Dummheit bzw. Ungeübtheit der Aufbauer rechnen!
Diethelm

16.2.17 21:55, kommentieren